Walker gazing the view of the forest

ENTDECKEN SIE IHRE WEGE

Reise zur Zeitlosigkeit

Genießen Sie die Routen durch die Zeit von der Zeit des antiken Griechenland bis heute. Besuchen Sie den Tempel des epikureischen Apollo, die Überreste des alten Heiligtums von Pan, die erstaunlichen Dreschböden aus Stein und die alten Wassermühlen. Lassen Sie sich von den Veränderungen der Natur verzaubern, die dem Wasserfluss folgen. Spazieren Sie durch den imposanten Kastanienwald, die Eichen, die alten Pflanzen und die Bäche mit den Platanen. All diese Reise durch malerische Siedlungen und Kapellen, die wie eine Zeitreise erscheint, ist nichts anderes als eine Reise ins Zeitlose. Denn wenn Sie Spaß daran haben, haben Sie kein Zeitgefühl mehr

Informationen

Σήμανση Μονοπατιών Apollo Trails

ΑΝΑΦΟΡΑ ΠΡΟΒΛΗΜΑΤΟΣ

Mit dem Auto von Athen

Über die Nationalstraße Athen / Korinth – Nationalstraße Korinth / Tripolis – Nehmen Sie die Ausfahrt Megalopolis. Und dann folgen Sie der Route: Karytaina – Andritsaina – Kreuzung des epikureischen Apollo – Ampeliona. (Insgesamt 253 km)

Mit dem Auto von Kalamata

Diavolitsi – Kato Melpia – Abeliona.

Mit dem Auto von Patra – Pyrgos

Pyrgos – Andritsaina – Abeliona

Wanderschuhe, Mütze, Sonnencreme, lange Hosen und Spazierstöcke gelten als unverzichtbar. Wir empfehlen Ihnen auch, niemals alleine zu gehen und immer ein Erste-Hilfe-Set bei sich zu haben. Eine Taschenlampe und ein gut aufgeladenes Mobiltelefon sind in schwierigen Situationen nützlich.
  • Nehmen Sie nur Erinnerungen auf und hinterlassen Sie nur Fingerabdrücke. Da Ameisen und Mitglieder des Tierreichs noch nicht herausgefunden haben, wie Plastik abgebaut werden kann, lassen Sie bitte keinen Müll auf oder um die Pfade. Es gibt Mülleimer in den Siedlungen!
  • Wenn Ihnen kalt wird, machen Sie kein Feuer an! Versuchen Sie sich aufzuwärmen, indem Sie schneller gehen!
  • Rauchen beim Wandern hilft Ihnen oder dem Wald nicht gegen die Brandgefahr!
  • Die Einheimischen sind keine Touristenattraktion! Wenn Sie sie fotografieren möchten, fragen Sie sie bitte!
  • Wenn Sie auf eine Tür stoßen, die den Weg durchschneidet, gehen Sie durch. Lassen Sie sie so, wie Sie sie gefunden haben, entweder offen oder geschlossen.
  • Bitte gehen Sie nur auf Wegen. Es muss einen Grund geben, warum Menschen sich seit so vielen Jahrhunderten dafür entschieden haben, in ihnen und nicht anderswo zu wandeln!

Die Untersuchung und Implementierung des Wegenetzes wurde durchgeführt von:

Paths of Greece (Wanderwege Griechenlands) ist ein soziales Genossenschaftsunternehmen, dass sich mit der Präsentation und Förderung von Wegenetz und Wanderwegen in Griechenland befasst.